Kontakt Impressum Datenschutz  
   

Jobbörse

Der Berufsverband Deutscher Humangenetiker e.V. bietet die Möglichkeit, Stellenanzeigen auf seiner Internetseite www.bvdh.de zu veröffentlichen. Dieses Angebot ist für inhabergeführte Praxen (Eigentümer Mitglied im BVDH e.V. ist) sowie für non-profit Einrichtungen und Organisationen (z.B. öffentliche Universitäten und Forschungseinrichtungen, Behörden, etc.) kostenfrei wenn der Leiter/die Leiterin Mitglied im BVDH e.V. ist. Ebenso sind Stellengesuche für Mitglieder kostenfrei.

Für sonstige Auftraggeber sind Stellenanzeigen ab 08/2019 kostenpflichtig. Für die Laufzeit von 3 Monaten wird ein Betrag in Höhe von 500,00 € netto berechnet. Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der Stellenanzeige obliegt ausschließlich dem Auftraggeber.

Für die Veröffentlichung einer Stellenanzeige kontaktieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle unter info@bvdh.de

Aktuelle Stellenangebote und -gesuche im Bereich Humangenetik

 

zurück zur Übersicht

 

Nr 562 – 03.08.2022

 

 

 

Fachärzt:in (m/w/d) für medizinische Genetik / Humangenetik

 

Ort: Wien
Bereich: Molekulare Humangenetik
Arbeitszeit: Teilzeit/Vollzeit

In der Abteilung Klinische Genetik in der Labdia Labordiagnostik GmbH (Tochterfirma der St. Anna Kinderkrebsforschung/St. Anna Children’s Cancer Research Institute - CCRI) suchen wir zum ehebaldigen Eintritt eine:n leitende:n Mitarbeiter:in (m/w/d) der molekularen Humangenetik.
Wir bieten alle einschlägigen (postnatalen) zytogenetischen und molekularzytogenetischen Methoden sowie ein breites Spektrum an molekulargenetischen Untersuchungen (inkl. Exomsequenzierung) an, insbesondere auch im Bereich der seltenen Erkrankungen und Tumorprädispositionssyndrome.
Schwerpunkte sind unter anderem Entwicklungs- und Wachstumsstörungen, Mikrodeletions- und Mikroduplikationssyndrome, Fiebersyndrome, gastrointestinale Erkrankungen, Hämoglobinopathien und Erythrozytenmembranerkrankungen, angeborene Störungen der Blutbildung, Gerinnungsstörungen, Immundefekte, neurogenetische Erkrankungen wie Epilepsie oder Neuropathien, Bindegewebserkrankungen, Rasopathien sowie erbliche Tumorprädispositionssyndrome.


Ihr Verantwortungsbereich

• Laborleitung im Bereich der molekularen Humangenetik (§ 68 GTG) und damit Übernahme der Führungsverantwortung für ein engagiertes und hoch qualifiziertes Team
• Erstellung von Befundberichten sowie medizinische Vidierung von Befunden
• Genetische Beratungen
• Ausbau des diagnostischen Portfolios und Mitgestalten der Entwicklung der Labdia Labordiagnostik GmbH
• Akquisition neuer Kunden
• Beteiligung an internen und externen Schulungen und Fortbildungen
• Aktive Mitarbeit am QM-System (Akkreditierung nach ISO 15189 in Vorbereitung)
• Sicherstellung der Einhaltung von gesetzlichen Auflagen und Behördenauflagen in enger Kooperation mit dem Qualitätsmanagement, der Ärztlichen Direktion und Geschäftsführung


Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachärzt/in für medizinische Genetik / Humangenetik
• Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
• Alle Voraussetzungen für die Eintragung in die Österreichische Ärzteliste müssen erfüllt sein
• Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
• Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
• Kommunikationsgeschick, Führungskompetenz und Konfliktfähigkeit
• Idealerweise Erfahrung in und/oder Interesse an Wissenschaft


Unser Angebot

• Eine spannende Führungstätigkeit in einem sinnstiftenden, inspirierenden und internationalen Umfeld
• Ein hervorragendes Arbeitsklima in einem multidisziplinären, dynamischen Team
• Exzellente Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten im Bereich pädiatrischer Hämatologie, Immunologie und Onkologie inklusive der genetischen Grundlagen vorgenannter Erkrankungen
• Flexible Arbeitszeiten, Home Office Möglichkeit, vergünstigter Mittagstisch und zahlreiche weitere Benefits
• Ausgezeichnete Lage im Zentrum von Wien mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung
• Attraktive finanzielle Rahmenbedingungen und Gehalt


Wer wir sind

Labdia Labordiagnostik GmbH ist eine Tochterfirma der St. Anna Kinderkrebsforschung (St. Anna Children’s Cancer Research Institute - CCRI), und die eng benachbarten Institutionen befinden sich im Herzen Wiens, der lebenswertesten Stadt der Welt und einem der bedeutendsten Standorte für biomedizinische Forschung in Europa. Während Labdia auf die Entwicklung und Durchführung innovativer diagnostischer Methoden in den Bereichen Hämatologie, Onkologie, Infektiologie und Humangenetik spezialisiert ist, stellt das CCRI ein multidisziplinäres und international vernetztes Kompetenzzentrum dar, dessen Zielsetzung es ist durch innovative Forschung und Entwicklung zu einer nachhaltigen Verbesserung der Heilungsraten von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen beizutragen. Durch die enge Kooperation zwischen Klinik und Forschung bietet die St. Anna Kinderkrebsforschung das ideale Umfeld für Spitzenforschung auf hohem internationalen Niveau und Labdia sorgt als nationales und internationales Referenzzentrum für die diagnostische Umsetzung in der klinischen Praxis.

Labdia und CCRI sind stolz darauf, Arbeitgeber zu sein, die sich der Chancengleichheit verschrieben haben. Wir schätzen Vielfalt und bieten ein Arbeitsumfeld des gegenseitigen Respekts für alle, unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Herkunft, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, körperlicher Beeinträchtigung oder anderer Merkmale, die durch geltende Gesetze, Vorschriften und Verordnungen geschützt sind.

Weitere Informationen finden Sie unter https://ccri.at/und https://www.labdia.at/.


Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser online Jobportal!
1. Gehen Sie auf https://ccri.at/working-at-the-ccri/job-openings/
2. Wählen Sie "Medical Specialist (f/m/d) in Human Genetics" aus
3. Klicken Sie auf "Apply now"

Bewerbungen sollten mindestens Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben, eine Publikationsliste (bitte markieren / erläutern Sie Ihre drei Top-Beiträge) und die Kontaktdaten von drei Referenzen enthalten.