Kontakt Impressum Datenschutz  
 

 

BVDH Ringversuche
HGQN - www.hgqn.org - Human Genetics Quality Network
 

BERUFSVERBAND DEUTSCHER HUMANGENETIKER e.V. (BVDH)

 

Der BERUFSVERBAND DEUTSCHER HUMANGENETIKER ist berufspolitisches Forum aller Fachrzte fr Humangenetik und Fachhumangenetiker und bietet den in der Humangenetik Berufsttigen die Mglichkeit zur persnlichen Mitarbeit, zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen und zur aktiven Teilnahme an der Gestaltung der Strukturen und Arbeitsbedingungen des Faches. In einer Zeit des gesundheitspolitischen Umbruchs will der BERUFSVERBAND DEUTSCHER HUMANGENETIKER bei der Orientierung in einem anspruchsvollen Umfeld und bei der tglichen Arbeit helfen. ...

 

... hier weiterlesen

Aktuelles

BVDH Herbsttagung am 22./23.11.2019 in Kln
Die BVDH Herbsttagung wird am 22./23. November 2019 in den Rumen der Fritz Thyssen Stiftung in Kln stattfinden.
Inhaltliche Schwerpunkte werden u.a. Vortrge zu Prnatalmedizin, Kardiogenetik, Neurogenetik, Dermatogenetik und Kinderwunschbehandlung sein.
Einen breiten Raum in der Veranstaltung nehmen auch dieses Jahr wieder die Qualittsworkshops zu den Ringversuchen sowie berufspolitische Diskussionen ein.
Bitte schicken Sie uns die ausgefllte Anmeldung per E-Mail (info@bvdh.de), per Fax (030/55 95 44 14) oder per Post (BVDH e.V., Linienstrae 127, 10115 Berlin):
Zum Herunterladen - BVDH_Save_the_date.pdf
Zum Herunterladen - bvdh_anmeldung_herbsttagung_2019.pdf

Podiumsdiskussion: Gentest auf alles - fr alle?
Die TU Dortmund ldt am Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 18:00 Uhr im Kino im U, Leonie-Reygers-Terrasse, Dortmund ein zu einer ffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema: Gentest auf alles - fr alle?
Dr. Nicolai Kohlschmidt (BVDH), Prof. Dr. Alexander Scharf (BVNP), Maria Klein-Schmeink (MdB, Bndnis 90 / Die Grnen) und Prof. Dr. Claudia Wiesemann (Deutscher Ethikrat) geben Auskunft ber den Stand der medizinischen und ethischen Debatte und diskutieren mit dem Publikum ber einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Gentests.
Zum Herunterladen - Flyer_Podiumsdiskussion_Gentests_Ethik_110719.pdf

DT 2019: Klares Votum fr das fachrztliche humangenetische Beratungsgesprch als Kernbereich des rztlichen Handelns
Der Deutsche rztetag 2019 in Mnster hat ein klares Votum fr das fachrztliche humangenetische Beratungsgesprch als Kernbereich des rztlichen Handelns getroffen.
Zum Herunterladen - 122._Deutscher_Aerztetag_Beschluss.pdf


Der in 7 Absatz 3 Gendiagnostikgesetz (GenDG) geregelte Arztvorbehalt fr die humangenetische Beratung ist zu wahren und eine ffnung der humangenetischen Beratung fr nichtrztliche Berufsgruppen abzulehnen. So haben es neun Initiatoren des Antrages gefordert, unter ihnen der neue Prsident der Bundesrztekammer, Herr Dr. Reinhardt.

Im Sinne einer qualifizierten und nachhaltigen Patientenversorgung darf der in 7 Absatz 3 GenDG normierte Arztvorbehalt fr die Erbringung von humangenetischen Beratungsleistungen nicht fr nichtrztliche Berufsgruppen geffnet werden. Mit Blick auf die weitreichenden ethischen, sozialen und nicht zuletzt differentialdiagnostischen Implikationen von genetischen Tests sind eine Aufklrung, Beratung und Begleitung durch qualifizierte rztinnen und rzte zu fordern. Wesentlicher Bestandteil einer genetischen Beratung ist die Anamnese- und Stammbaumerhebung. Dabei werden von den ratsuchenden Patientinnen und Patienten regelmig sehr vertrauliche, nicht nur die Ratsuchenden selbst, sondern auch Angehrige betreffende Daten mitgeteilt. Es ist fr die Patientinnen und Patienten unverzichtbar, dass solche Daten der rztlichen Schweigepflicht unterliegen.

Das Beratungsgesprch stellt den Kernbereich des rztlichen Handelns dar und darf keinesfalls an Dritte delegiert werden. Eine Substitution an nichtrztliche Dritte ist unakzeptabel.

Diese Forderung untersttzen auch wir als Berufsverband Deutscher Humangenetiker e.V.

Pressemitteilung des Berufsverbandes Deutscher Humangenetiker e.V. (BVDH) und des Berufsverbandes niedergelassener Prnatalmediziner e.V. (BVNP)
Der BVDH und der BVNP sehen erhebliche inhaltliche Mngel des Beschlussentwurfs des GBA zum NIPT und fordern eine nachhaltige berarbeitung. Hier lesen Sie unsere gesamte Stellungnahme.
Zum Herunterladen - PM_NIPT_GBA_BVDH_BVNP.pdf

Netzwerk der Fachwissenschaftler in der Medizin (nfm) - 7. Jahreshauptversammlung
Am 14.09.2019 wird in der Station Lounge in Frankfurt a. M. die 7. Jahreshauptversammlung des Netzwerks der Fachwissenschaftler in der Medizin (nfm) stattfinden, zu der der Vorstand des nfm herzlich einldt.
Vor der Jahreshauptversammlung von 13:00 bis 15:00 Uhr findet eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Biobanking/Datenschutz" statt.
Am Vorabend, den 13.09.2019, ist ein "Get together" geplant. Nhre Inormationen zu Ort und Zeit werden folgen.
Der Vorstand des nfm freut sich auf eine rege Teilnahme und bittet um Anmeldung per Email an:
Fortbildung_2019@nfm-ev.de.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefgten Einladung und unter www.nfm-ev.de
Zum Herunterladen - Einladung_Fortbildung_JHV-nfm-2019.pdf

... zum Archiv Aktuelles

 

 


 23 Aktuelle Stellenangebote im Bereich Humangenetik

 

Link zur Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik Deutsche Gesellschaft für Humangenetik
Der BVDH ist Mitglied im Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)
Der BVDH ist Mitglied im Netzwerk der Fachwissenschaftler in der Medizin e.V.